SAP mit Google Cloud verbinden

Integration von SAP mit Pub/Sub und anderen großartige Google Cloud-Dienste.

ASAPIO Connector for Google Cloud

 

ASAPIO ist Google Cloud Partnerund bietet mit dem ASAPIO Integration Add-on für SAP-Systeme eine mühelose und direkte Anbindung an die Google Cloud.

  • Eine Lösung für alle SAP-Anbindungen
  • Erstellen von Schnittstellen in Minutenschnelle, ohne Code
  • Integration von SAP-Anwendungen in Echtzeit
  • Massendatenübertragung möglich
  • Für ausgehende + eingehende Daten
  • Zertifiziert durch SAP

Warum SAP mit Google Cloud integrieren?

  • Verkauf, Produktion, Logistik, Finanzen und andere wichtige Daten befinden sich in SAP-Systemen
  • Die Integration dieser Daten in hybride Landschaften ist entscheidend für die Digitalisierung von Unternehmen und Prozessen
  • ASAPIO Add-on verbindet Ihre SAP-Systeme direkt mit Google Cloud, ohne Aufwand und ohne Middleware

ASAPIO läuft auf SAP On-Prem, Private Cloud/Hosting und SAP on Google Systemumgebungen

Funktionsweise

  • Direkte Verbindung von SAP S/4HANA, ERP oder einem beliebigen NetWeaver-System zum Pub/Sub-Service in der Google Cloud
  • Von dort aus können Sie viele andere Dienste integrieren, wie
    • Dataflow
    • Cloud Storage
    • Firestore
    • AppEngine
    • …und viele weitere

Was macht die ASAPIO-Lösung einzigartig?

  • Modellieren Sie die Nutzlast der Nachricht direkt aus SAP-Anwendungsdaten oder Datenbankansichten
  • Sie können Schnittstellen zwischen Echtzeit-Ereignisnachrichten und Batch-Verarbeitung umschalten
  • Im Echtzeitmodus können Sie SAP-Business-Objekt-Ereignisse, IDocs und andere integrierte SAP-Funktionen als Auslöser verwenden.
  • Für den batch-gesteuerte Extraktion bieten wir Micro-Batching- und Workload-Verteilungsfunktionen
  • Datenextraktoren und Formatierer sind vollständig erweiterbar (BAdIs, benutzerdefinierter Code)

Code-frei

  1. Verbindungsdaten, Endpunkt- und Autorisierungsdaten eingeben
  2. Konfigurieren Sie den Nachrichtentyp und die Payload
  3. Wählen Sie das entsprechende SAP-Business-Objekt-Ereignis aus und verknüpfen Sie es mit Ihrem soeben angelegten Nachrichtentyp
  4. Wählen Sie zwischen Echtzeit-/Einzelereignis-Modus oder Batch-gesteuertem Modus
  5. Aktivieren Sie die Verbindung

Martin Schöffler

Product Owner
Integration Solutions

Fordern Sie Ihre Demo und ein Expertengespräch mit Q+A an

    Demo Video

    Bitte akzeptieren Sie preferences, statistics, marketing Cookies, um dieses Video anzusehen.

    Scroll to Top