SAP-Beschaffungsprozesse mit SAP Ariba® integrieren

Verbinden Sie Multi-Backend SAP ERP®- und SAP S/4HANA®-Landschaften mit zentralen SAP-Ariba-Prozessen.

Verwendung von SAP Ariba Buying für die zentrale Beschaffung

  • Betreiben Sie mehrere SAP ERP oder SAP S/4HANA Systeme?
  • Haben Sie nicht-harmonisierte Stammdaten?
  • Haben Sie benutzerdefinierte Tabellen oder Felder, die für den SAP Ariba Buying-Prozess erforderlich sind?
  • Sollten die Nutzer in der Lage sein, z. B. Buchhaltungsdaten aus diesen verschiedenen Systemen in Ariba zu verwenden?

Mit ASAPIO können Ihre SAP ERP- und SAP S/4HANA-Systeme direkt mit SAP Ariba-Lösungen kommunizieren:

  • Läuft zusätzlich zu SAP CIG oder SAP CI Integration
  • Verbinden Sie mehrere SAP-Systeme mit einem oder mehreren Ariba-Bereichen
  • Umgang mit nicht harmonisierten Stammdaten (z.B. mit Präfixkonzept)
  • Kann Lieferantenstammdaten zB aus SAP MDG integrieren
  • Integration der Benutzerverwaltung, z. B. mit SAP IDM oder Active Directory®
  • Funktioniert mit SAP ERP® und S / 4HANA®
  • SAP®-zertifiziert

Boehringer Ingelheim

Projektreferenz: Integration von SAP Ariba mit SAP S/4HANA und SAP ERP – mit dem ASAPIO Integration Add-on

Um SAP Ariba als globales Einkaufssystem zu implementieren, benötigte Boehringer Ingelheim eine
Integrationslösung, um die Herausforderung zu meistern, verschiedene SAP-Backend-Systeme zu verbinden,
und das während der laufenden Umstellung auf SAP S/4HANA.

  • Die Herausforderung: Integration eines globalen SAP Ariba-Einkaufssystems
  • Warum hat sich Boehringer Ingelheim für ASAPIO entschieden?
  • Kundenmeinung


Präsentation herunterladen (PDF)

ASAPIO und SAP CIG

ASAPIO Integration Add-on kümmert sich um die Stammdatenintegration, während Transaktionsdokumente wie Banf und Bestellung weiterhin durch SAP Ariba Cloud Integration (CIG) übertragen werden.

Demo & Kontakt






    AzureAEMSolaceConfluentKafkaAWSGoogleStreamSetsMySupplyQirionAribaVariousSAP S/4HANASAP FieldglassOther topics



    Nach oben scrollen