Mit Solace PubSub+ verbinden

SAP ECC und SAP S/4HANA für die ereignisgesteuerte Architektur aktivieren

ASAPIO bietet codefreie Integration von SAP-Daten in Solace® PubSub+®

Verbinden Sie den Solace PubSub+ Event Broker mit Ihren SAP ECC und S/4HANA Systemen. Erstellen Sie ein Ereignisnetz, das Ereignisse sicher, zuverlässig und in Echtzeit von jedem System zu jedem System überträgt, wo immer dies erforderlich ist.

Zusammen ermöglichen Solace und ASAPIO eine ereignisgesteuerte Echtzeitkommunikation zwischen SAP- und Nicht-SAP-Apps für On-Prem- und Hybrid-Cloud-Umgebungen.

Für Informationen zur Verbindung mit SAP Advanced Event Mesh klicken Sie bitte hier: Konnektor für SAP Advanced Event Mesh.

Warum ASAPIO?

  • Installiert auf ECC und SAP S/4HANA, kein separater Server erforderlich
  • Erstellen Sie Code-arme und Code-freie Schnittstellen
  • Integration von SAP-Anwendungen in Echtzeit
  • Massendatenfähig / Batch-Loads
  • Für ausgehende und eingehende Nachrichten
  • Geringe Systemlast ermöglich schnelle Kommunikation
  • Zertifiziert durch SAP
  • Bewährt: Die ASAPIO-Technologie ist auch Bestandteil von zwei SAP-Standardprodukten

Wie funktioniert das?

Solace PubSub+ und ASAPIO Integration Add-on (ACI) ermöglichen es Unternehmen, auf Änderungen in Daten zu achten, die von SAP-Systemen vor Ort (ECC-Module, S/4HANA usw.) generiert werden, und diese in Echtzeit in das verteilte Unternehmen zu streamen. Aus allen Gründen, warum Sie dies tun möchten, lesen Sie meinen ersten Beitrag zu diesem Thema: So erstellen Sie eine ereignisgesteuerte Architektur für SAP-Daten .

Dieser Beitrag konzentriert sich auf die technischen Details der Lösung. Es basiert auf einem 6-minütiges Webinar geführt von Solaces Ricardo Gomez-Ulmke.

Funktionen für ausgehendes Messaging:

  • Push data out, real-time
  • Einzelereignisse und Massendatenübertragung
  • Code-freie Datenmodellierung
  • Unterstützt JSON, CloudEvents, XML, benutzerdefinierte Formate

Funktionen für eingehende Nachrichten:

  • Pull oder push
  • Übergabe von Daten an IDoc, BAPI, benutzerdefinierten Code, usw.
  • Unterstützt JSON, CloudEvents, XML, benutzerdefinierte Formate

ASAPIO unterstützt eine Vielzahl von bewährten SAP-Standardkonzepten als Auslöser für ein Ereignis:

  • SAP Business Object Events (‘BOR’)
  • SAP Business Transaction Events (‘BTE’)
  • SAP Change Documents (‘CDHDR’/’CDPOS’)
  • IDocs
  • SAP Ausgabesteuerung
  • Diese Konzepte funktionieren für die meisten SAP-Standard- oder kundenspezifischen Anwendungen.
  • Falls nicht, können benutzerdefinierte Code-Auslöser mit sehr geringem Aufwand implementiert werden.

Demos und Folien

Demo-Videos

Kontakt aufnehmen






    AzureAEMSolaceConfluentKafkaAWSGoogleStreamSetsMySupplyQirionAribaVariousSAP S/4HANASAP FieldglassOther topics



    Nach oben scrollen