Verbindung zu Service Bus, Event Hubs und Event Grid

SAP-Datenintegration mit Microsoft Azure® und ASAPIO

Demo Video

Der neue ASAPIO Connector für Microsoft® Azure®

Hauptfunktionen

  • Out-of-the-box-Konnektivität zu Microsoft® Azure® Service Bus, Event Hubs und Event Grid
  • Unterstützt eine große Anzahl an SAP NetWeaver-basierten Systemen, einschließlich SAP ERP, S/4HANA, BW, HCM und viele mehr
  • Benötigt SAP NetWeaver 7.31 oder höher als SAP_BASIS-Komponente
  • Funktioniert mit jeder von SAP NetWeaver unterstützten Datenbank, einschließlich SAP HANA
  • REST-basierte Kommunikation
  • Unterstützte Kommunikationsrichtung: Ausgehend, Push
  • Unterstützt sowohl Event-driven (einzelne Events) als auch Batch-Modus (jobgesteuert) als Übertragungsart
  • Batch-Modus unterstützt Multi-Threading, zur Lastverteilung auf mehrere SAP-Workprozesse

Warum SAP-Systeme an Microsoft Azure anbinden?

Azure Event Hubs ist eine Big Data Streaming-Plattform und ein Event-Messaging-Service. Kann Millionen von Ereignissen pro Sekunde empfangen und verarbeiten. Die an einen Event Hub gesendeten Daten können mit Hilfe eines beliebigen Echtzeit-Analyseanbieters oder Batching-/Speicheradapters umgewandelt und gespeichert werden.

Azure Service Bus ist ein voll managebarer Enterprise Message Broker mit Message Queues und Publish-Subscribe-Funktion für „Topics“. Service Bus wird verwendet, um Anwendungen und Dienste voneinander zu entkoppeln.

Azure Event Grid — Vereinfachen Sie Ihre ereignisbasierten Anwendungen mit Event Grid, einem einzigen Dienst zur Verwaltung des Routings aller Ereignisse von jeder Quelle zu jedem Ziel. Event Grid wurde für hohe Verfügbarkeit, konsistente Leistung und dynamische Skalierung entwickelt, sodass Sie sich auf Ihre App-Logik und nicht auf die Infrastruktur konzentrieren können.

Funktion

  • Direkte Verbindung zu einem der unterstützten ereignisgesteuerten Dienste auf der Microsoft Azure-Plattform unter Verwendung der standardmäßigen SAP-Konnektivitätstechnologie
  • Modellieren Sie die Nutzlast der Nachricht direkt aus SAP-Anwendungsdaten oder Datenbankansichten
  • Sie können Schnittstellen zwischen Echtzeit-Ereignisnachrichten und Batch-Verarbeitung umschalten
  • Im Echtzeitmodus können Sie SAP-Business-Objekt-Ereignisse, IDocs und andere integrierte SAP-Funktionen als Auslöser verwenden.
  • Für den batch-gesteuerte Extraktion bieten wir Micro-Batching- und Workload-Verteilungsfunktionen
  • Datenextraktoren und Formatierer sind vollständig erweiterbar (BAdIs, benutzerdefinierter Code)

Code-frei

  1. Verbindungsdaten, Endpunkt- und Autorisierungsdaten eingeben
  2. Konfigurieren Sie den Nachrichtentyp und die Payload
  3. Wählen Sie das entsprechende SAP-Business-Objekt-Ereignis aus und verknüpfen Sie es mit Ihrem soeben angelegten Nachrichtentyp
  4. Wählen Sie zwischen Echtzeit-/Einzelereignis-Modus oder Batch-gesteuertem Modus
  5. Aktivieren Sie die Verbindung

Bereitstellung und Deployment

Abonnenten erhalten ein Installationspaket, das SAP-Transportaufträge für das jeweilige SAP-System enthält.

Nach dem Import der Transporte mit dem SAP Transport Management System (Transaktionscode STMS) erscheinen die Add-On-Konfigurationseinstellungen im integrierten SAP Implementierungs- und Konfigurationsleitfaden der SAP-Systeme.

Führen Sie nun die grundlegenden Konfigurations- und Konnektivitätseinstellungen durch, z.B. Einrichtung von Berechtigungen, der Konfiguration des SM59-Endpunkts usw., wie in der mitgelieferten Konfigurationsanleitung ausführlich erklärt.

Sobald der Konnektor eingerichtet ist, können Sie sofort mit der Konfiguration von Ereignissen, Nachrichten-Payload und Triggern beginnen.

Logo for ASAPIO Integration Add-on

Lieferumfang

  • SAP Transport Packages mit benötigten Softwarekomponenten
  • Installationsanleitung
  • Zugangsdaten für das ASAPIO Support Portal

Software-Komponenten

Die folgenden ASAPIO Integration Add-on Komponenten werden in den SAP-Systemen installiert:

  • Framework
  • Connector for Microsoft® Azure®

Martin Schöffler

Product Owner
Integration Solutions

Fordern Sie Ihre Demo und ein Expertengespräch mit Q+A an

    Demo Video

    Bitte akzeptieren Sie preferences, statistics, marketing Cookies, um dieses Video anzusehen.

    Scroll to Top